Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verkäufe, Lieferungen, Angebote und Leistungen der Firma Evabyte GmbH.
Von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers haben kein Gültigkeit, auch wenn wir Bestellungen ausführen, ohne zuvor diesen Bedingungen ausdrücklich widersprochen haben.

2. Preise

Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Preiskorrekturen von Tippfehlern oder Kalkulationsirrtümern behalten wir uns vor.
Für Druck- und Eingabefehler können wir keine Gewähr übernehmen.

3. Versand

Bei einem Bestellwert von über 350,00 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer werden für alle folgenden Länder keine Versandkosten berechnet!

Alle Artikelpreise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.

Die Ware wird geliefert mit DPD (Inland) und DHL (Ausland).

Für die Lieferung nach Deutschland (6,55 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Für die Lieferung nach EU-Länder:

Frankreich (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Italien (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Belgien (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Luxemburg (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Monaco (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Niederlande (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Österreich (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Spanien (9,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Für die Lieferung nach Nicht-EU-Länder:

Schweiz* (19,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Liechtenstein* (19,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

* Bitte beachten Sie, dass beim Versand in das Nicht-EU-Ausland Zölle und/oder Steuern anfallen können.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://ec.europa.eu/index_de.htm

Falls bei Zahlung per Nachnahme, werden zusätzliche Gebühren in Höhe von 6,00 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer fällig.

Teil- oder Nachlieferungen, die durch die Firma Evabyte GmbH veranlasst oder angeboten werden, erfolgen Versandkostenfrei.
Bei Aufteilung der Lieferung auf Kundenwunsch, werden zusätzlich die Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.

4. Zahlungsbedingung

Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen der Evabyte GmbH sofort ohne Abzug fällig.

Der Kunde hat die Wahl aus verschiedenen Zahlungsarten, die abhängig von der Bestellsumme, der Lieferart, dem Versandziel und Einstellungen im Kundenkonto angeboten werden.
Die verschiedenen Möglichkeiten stehen im Warenkorb zur Auswahl und sind auch im Info-Bereich unserer Website beschrieben.

Ware gegen Vorkasse:
Bei Zahlung mit der Vorkasse wird die bestellte Ware erst dann versandt, wenn die Zahlung bei uns eingegangen ist.

Ware gegen Nachnahme:
Bei Zahlung per Nachnahme, wird die bestellte Ware schnellstmöglich versendet.
Nachnahme ist nur innerhalb Deutschland und bis 3500,00 € möglich.

Ware auf Rechnung:
Behörden, Schulen, soziale Einrichtungen u.a. erhalten Lieferungen gegen Rechnung nur gegen entsprechende Nachweise und ausschließlich bei schriftlicher Bestellung per Fax oder per Brief.

Die Evabyte GmbH behält sich vor, in Einzelfällen oder bei Ablehnung der Zahlung durch Kreditinstitute oder Anbieter der jeweiligen Zahlungsart den Auftrag nur gegen Zahlung per Nachnahme oder Vorkasse auszuführen.
In diesem Fall kann der Kunde dies akzeptieren oder von seiner Bestellung zurücktreten.

Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet.

Bei Zahlungsverzug ist die Evabyte GmbH berechtigt, gegenüber Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 3 Prozentpunkten und gegenüber Unternehmern in Höhe von 6 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz zu berechnen.

Die Aufrechnung ist außer bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen nicht zulässig.
Die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Käufer wegen Gegenansprüchen aus anderen Vertragsverhältnissen ist ausgeschlossen.

5. Gewährleistung und Gefahrenübergang der Ware

Holt der Kunde die Ware in den Räumlichkeiten der Evabyte GmbH ab, geht die Gefahr des zufälligen Unterganges oder der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Versendet die Evabyte GmbH die Ware an den Kunden, geht die Gefahr gegenüber Unternehmern mit Übergabe der Ware an den Transporteur und gegenüber Verbrauchern mit Übergabe der Ware durch den Transporteur an den Verbraucher auf den Kunden über.

Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Werden Reparaturen oder Veränderungen vom Kunden oder von dritter Seite ohne schriftliche Einwilligung der Evabyte GmbH am Liefergegenstand vorgenommen, so erlischt jede Gewährleistung. Satz 2 gilt nicht, wenn der Kunde nachweist, dass die in Rede stehenden Mängel nicht durch die von ihm oder dem Dritten durchgeführten Änderungen verursacht wurden.

Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre, sofern der Kunde Verbraucher ist.

Sofern der Kunde Unternehmer ist, beträgt die Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche ein Jahr und die Evabyte GmbH hat die Wahl zur Nacherfüllung den Mangel zu beseitigen oder eine mangelfreie Sache zu liefern; offensichtliche Mängel der Ware oder Leistung der Evabyte GmbH müssen unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware, schriftlich angezeigt werden. Werden die Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als genehmigt.

Die Evabyte GmbH übernimmt keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnutzung der Ware sowie Mängel, die durch fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Bedienung bzw. außergewöhnliche Betriebsbedingungen entstehen.

6. Lieferzeiten

Bei Produkten die den Status "Sofort Lieferbar" haben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 2-5 Werktagen nach Auftragseingang.

Bei Produkten die den Status "Ware im zulauf" haben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 6-9 Werktagen nach Auftragseingang.

Bei Produkten die den Status "nicht lagernd" haben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 14-20 Werktagen nach Auftragseingang.

Erfragen Sie bitte die Lieferzeiten.
Sollte die bestellte Ware nicht auf Lager sein, werden Sie per eMail oder Telefon umgehend benachrichtigt.
Sie haben die Möglichkeit die Bestellung zu stornieren.
Sofern Zahlungen geleistet wurden, werden diese zurückerstattet.

7.    Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

7.1    Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Evabyte GmbH, Im Mühlenviertel 2a, 65795 Hattersheim, Michael.Kaltenbach@Evabyte.de, Telefax: +49(0)6190/9341828) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

7.2    Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.3    Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nicht beziehungsweise erlischt

(1)    bei Verträgen zur Lieferung von Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde sowie
(2)    bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie
(a)    ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und
(b)    Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Im Zusammenhang mit der Bestellung über Ihre Internet-Seite müssen Sie die Käufer vor dem Eröffnen der Download-Option zwingend folgende Erklärung (z.B. durch eine entsprechende Checkbox) verlangen:
„Ich stimme hiermit zu, dass Evabyte nach Abgabe meiner Vertragserklärung berechtigt ist, den Vertrag auszuführen und mir die Software zum Download bereit zu stellen.“
„Ich bestätige hiermit ferner meine Kenntnis davon, dass ich durch meine Zustimmung gegenüber Evabyte zur Ausführung des Vertrages mit Beginn der Ausführung des Vertrages mein Widerrufsrecht verliere.“
In der anschließenden Auftragsbestätigung sollten Sie dann der guten Ordnung halber noch folgende Formulierung aufnehmen:
„Wir bestätigen Ihnen hiermit, dass Sie im Zusammenhang mit der Abgabe Ihrer Vertragserklärung darin zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Ferner bestätigen wir Ihnen, dass Sie darüber informiert wurden, dass mit Beginn der Ausführung des Vertrages durch uns (Beginn des Downloads) Ihr Widerrufsrecht erloschen ist.

8. Datenschutz

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Evabyte GmbH.
Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle finden Sie im Impressum.

Verwendung:

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter.
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Bei Verwendung des Kunden-Logins: Im Kunden-Login können Sie Ihre getätigten Bestellungen einsehen sowie Ihre Kundendaten und Ihr Passwort ändern.
Zur Löschung genügt eine formlose Email an info@Evabyte.de.

Ohne Verwendung des Kunden-Logins: Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Sicherheit:

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels 128 Bit SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Auskünfte:

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: info@Evabyte.de
oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Cookies

Zum Übertragen Ihrer Bestelldaten ist das Setzen von Cookies erforderlich.
Wenn Sie im Bestellformular die Checkbox bei "Eingegebene Formulardaten speichern" nicht aktiviert haben, so werden beim Abschicken Ihrer Bestellung die Cookies geleert. Sie können in Ihren Browser Einstellungen die Cookies auch wieder vollständig von Ihrer Festplatte löschen.

Die in den Cookies abgelegten Daten erübrigen Ihnen bei einer weiteren Shopbestellung das Ausfüllen des Bestellformulars, soweit Sie auf dieser Seite das Häkchen bei "Eingegebene Formulardaten speichern" gesetzt hatten.

9. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von der Evabyte GmbH gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag Eigentum der Evabyte GmbH.
Dies gilt auch für bedingte Forderungen.

Sofern der Kunde Unternehmer ist, gelten des Weiteren die folgenden Regelungen:
Zugriffe Dritter auf die im Eigentum oder Miteigentum von Evabyte GmbH stehenden Waren sind vom Kunden unverzüglich aufzuzeigen. Durch solche Eingriffe entstehende Kosten für eine Drittwiderspruchsklage oder Kosten für eine außerprozessuale Freigabe trägt der Kunde. Die aus Weiterverkauf oder sonstigem Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Kunde bereits sicherungshalber in vollem Umfang an die Evabyte GmbH ab. Wir ermächtigen den Käufer/Kunden widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnung und in seinem eigenen Namen einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung kann widerrufen werden, wenn der Käufer/Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

10. Vertragsschluss

10.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [Bestellen] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.

10.2 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

10.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

11. Batterieverordnung

Im Lieferumfang einiger unserer Produkte sind Batterien enthalten. Wir als Händler sind dazu verpflichtet Ihnen folgendes mitzuteilen.

Eine Entsorgung der Batterien über den Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten.
Gemäß § 12 BattV (Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (BattV) vom 27. März 1998 (BGBl. I S. 658)) sind Sie als Endverbraucher zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet.
Sie können diese an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort kostenlos abgeben. Selbstverständlich nehmen auch wir die von uns gelieferten Batterien zurück. In diesem Fall senden Sie uns bitte die Batterien ausreichend frankiert an folgende Adresse:

Evabyte GmbH
Im Mühlenviertel 2A

65795 Hattersheim
Telefon: +49-6190-9341827
Telefax: +49-6190-9341828
info@Evabyte.de